Das Dorf

 

Carona (602 m ü/M) ist ein 1’000-jähriges Tessiner Dorf, welches von grossen Künst­lern erbaut und bewohnt wurde. Seine einmalige Lage in einer Mulde des San Salvatore, weit ab vom Verkehr über dem See oberhalb von Lugano gelegen, beher­bergt ca. 600 Einwohner und im Sommer ebenso viele Zweit­bewohner.

In und um Carona haben Sie unendlich viele Möglich­keiten, Ihren Urlaubstag so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten, ganz nach Ihrem “gusto“. Für den Natur- und Kunst­lieb­haber sowie den Sportfreund präsentiert Carona eine reichhaltige Offerte: die schönsten Wanderwege in herrlichen Kastanien­wäl­dern, ausgedehnte Joggingstrecken, ein grosszügiges öffentliches Schwimmbad, der einmalige Botanische Garten von San Gra­to und die Strecke der Kunstdenkmäler.

Carona - Wikipedia

Carona - Historisches Lexikon der Schweiz

Carona auf Lugano Tourism

Carona auf Schweiztourismus

 

Entdecken Sie Carona mit dem Postauto

Carona erobert die Herzen

Wie jede grosse Liebe muss Carona erst erobert werden. Kurve um Kurve schlängelt sich das Postauto von Lugano aus die Halbinsel Ceresio hinauf, bis der enge Torbogen von Carona erscheint

Ausfahrt nach Carona

Kurve um Kurve schlängelt sich das Postauto hoch zum Bergrücken von Carona. Der enge, in den Fels gehauene Torbogen stellt das fahrerische Können des Chauffeurs auf eine harte Probe.